• Sie möchten belastbarer und leistungsfähiger sein?
  • Sie möchten Ihre Regenerationsfähigkeit stärken?
  • Sie möchten Ihren Herz-Kreislauf trainieren?
  • Lernen Sie, durch Bewegung Stresshormone abzubauen!

Die Stärkung des Herz-Kreislaufsystems und Stressprävention stehen im Zentrum des Gesundheitscoachings. Fragen zu Vitalität und Leistungserhalt werden individuell beantwortet.

Ernaehrungsberatung


Stressabbau durch Bewegung

Wussten Sie, dass Stresshormone durch Bewegung auf ganz natürliche Weise abgebaut werden können? Durch regelmäßige Bewegung lernt unser Körper, eher Fette, als wertvolle Kohlenhydrate zu verbrennen. Ihr Stresspegel sinkt – Ihre Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit steigen an. Wie das praktisch funktioniert, lernen Sie in meinem Gesundheitscoaching.

Stressabbau ist besonders für Menschen in unternehmerischen Schlüsselpositionen von großer Bedeutung. Bewegung in Form von Ausdauersport stärkt das Herz-Kreislaufsystem, füllt die zellulären Energiespeicher auf, optimiert den Fettstoffwechsel, beschleunigt die Regenerationsfähigkeit und stärkt die Widerstandskraft. Gemeinsam entwickeln wir für Sie ein machbares und abwechslungsreiches Bewegungskonzept, auch wenn Sie wenig Zeit haben. mehr zu Stressmanagement

Bewegung im Arbeitsalltag

Ein voller Terminkalender ist (k)eine gute Ausrede, um auf Bewegung oder Sport zu verzichten. Gerade für Vielbeschäftigte ist ein stabiles Herz-Kreislauf-System als Prävention gegen einen Herzinfarkt oder Schlaganfall unverzichtbar.

Ihr persönlicher Bewegungsplan

Zum Konzept meines Gesundheitscoachings gehört die Analyse Ihrer Möglichkeiten für Bewegung und Sport. Gemeinsam entwickeln wir für Sie erreichbare Ziele und erarbeiten einen Bewegungsplan zur Integration von Bewegung und Sport in Ihren Tagesablauf. Daraus leiten wir dann die jeweils passenden Aktivitäten ab.

Herz-Kreislauf-Training

Durch ein gezieltes Herz-Kreislauf-Training können Sie Einfluss auf Ihre mentale und körperliche Vitalität nehmen. Damit Sie Ihren Bewegungsplan mit Freude und Erfolg umsetzen können, bauen wir im Gesundheitscoaching ein stabiles Fundament aus theoretischem und praktischem Wissen sowie Motivatoren. Neben dem notwendigen Know-how entwickeln wir für Sie effektive Bewegungseinheiten und praktische Übungen.

Körperliche Veränderungen zur Lebensmitte

Spätestens ab dem 40. Lebensjahr beobachtet fast jeder von uns körperliche Veränderungen: Unser Stoffwechsel verlangsamt sich und damit verändert sich die Verarbeitung der Nährstoffe als Basis unserer Leistungsfähigkeit. Mit etwas mehr Bewegung und kleinen Anpassungen in unseren Ernährungsgewohnheiten können wir unsere Vitalität und den physiologischen Alterungsprozess positiv beeinflussen. Im Fokus meines Gesundheitscoachings für Menschen in ihrer Lebensmitte steht daher der Leistungserhalt. mehr zur Ernährungsberatung

Ergonomie am Arbeitsplatz

Wenn Ihre Körperhaltung am Arbeitsplatz zu Ermüdungserscheinungen oder Rückenbeschwerden führt, kann Ergonomie ein zentrales Thema in meinem Gesundheitscoaching werden. Gemeinsam reflektieren wir Ihre Sitz- und Körperhaltungen am Arbeitsplatz und entwickeln konkrete Ansätze für eine schonende Arbeitshaltung. Ergänzend empfehle und zeige ich Ihnen Übungen zur Entspannung des Schulter- und Nackenbereiches sowie zur Kräftigung der Rückenmuskulatur. Und weil Ausdauersport wie Jogging und Nordic Walking den Stütz- und Bewegungsapparat stärkt, gebe ich kleine Trainingseinheiten, auch im Park.

Fit ab 40

Sie möchten Ihre Vitalität erhalten? Beweglichkeit, Ausdauer und Muskelerhalt können ein Leben lang trainiert werden. Mit maßvoller sportlicher Betätigung können Sie jederzeit beginnen! Bewegung fördert zudem einen gesunden Schlaf und den Stoffwechsel. Ausdauersport, wie beispielsweise Nordic Walking, stärkt die Widerstandsfähigkeit des Organismus und sorgt für eine schnellere Regeneration im Krankheitsfall. Durch regelmäßige Bewegung kann der Blutdruck gesenkt und die kardiale Blutversorgung verbessert werden.
In meinem Gesundheitssport können Sie auch Ihre koordinativen Fähigkeiten, wie das Gleichgewicht, trainieren. Die körperliche Koordination steht in enger Verbindung mit kognitiven Aufgaben. Sie stärkt die Aufmerksamkeit sowie die Aufnahmefähigkeit von visuellen und räumlichen Informationen.